Das Aachener 24-Stunden - Schwimmen

Zuletzt aktualisiert: 02 Oktober 2018
Zugriffe: 1114
 
 
1 Tag. 24 Stunden. 1440 Minuten. 86400 Sekunden. Viel Zeit. Was kann man in dieser Zeit alles schaffen? Schafft man es, den inneren Schweinehund zu überwinden und diese Zeit zu schwimmen? Wie viele Bahnen schafft man wohl in dieser Zeit? Der aktuelle Rekord liegt bei 3200 Bahnen, was einer Strecke von 80km entspricht.
 
Der Frage, wie viel man selber schafft, kann man beim 3. Aachener 24 Stunden Schwimmen am 13./14. Januar 2018 in der Schwimmhalle Ost nachgehen. Bei diesem Event bieten die beiden Organisatoren, der Aachener SV 06 und der Brander SV,  jedem die Möglichkeit, seine Ausdauer zu testen. Dabei gilt es nicht, die am meisten am Stück geschwommenen Bahnen zu schaffen, sondern es gewinnt derjenige, der am Ende der 24 Stunden insgesamt die meisten Bahnen zurückgelegt hat.  Mitmachen kann jeder, der mindestens 100m am Stück schwimmen kann.
 
 
Wir haben beim 3. Aachener 24-Stunden-Schwimmen zum ersten Mal neue Tablets für die Zählung der Bahnen im Einsatz . . .
 
Tablets smal
nach oben
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Natürlich können Sie auch ablehnen. Bitte lesen Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ja, ich willige ein Nein, ich willige nicht ein