Das Mellrichstädter 24-Stunden-Schwimmen

Zuletzt aktualisiert: 30 April 2018
Zugriffe: 981
 
 

Das Mellrichstädter 24-Stunden-Schwimmen findet in einem zweijährigen Rhyhtmus statt und funktioniert ganz einfach: Jeder der Lust auf Bewegung hat und mindestens 100 Meter am Stück schwimmen kann, ist eingeladen, während der 24 Stunden so viel und oft zu schwimmen, wie er/sie möchte.
 
Die Veranstaltung bietet nicht nur Leistungssportlern die Möglichkeit, sich an die persönlichen Belastungsgrenzen heran zu tasten. Nein, vielmehr soll hiermit der Breitensport gefördert werden. Zahlreiche Einzelwertungen, Nachtwertung, Gruppenwertungen und Medaillen sorgen dafür, dass sich jeder für seine Mühen belohnen kann.
 
Das 24-Stunden-Schwimmen wird als Benefiz-Event durchgeführt. Mit dem Erlös aus der Startgebühr wird jedes Jahr wird ein anderes Projekt unterstützt wird. Je mehr Teilnehmer also an der Veranstaltung dabei sind, desto höher ist der Spendenbetrag! Insgesamt konnten schon ca. 13.000 Euro gespendet werden. Also sei auch Du dabei!
BANNER UNTEN
+ + + T E C H N I K + + +
Wir haben beim 3. Aachener 24-Stunden-Schwimmen zum ersten Mal neue Tablets für die Zählung
der Bahnen im Einsatz . . .
nach oben
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Diese Einwilligung müssen Sie in 365 Tagen erneuern. Natürlich können Sie auch ablehnen.
Bitte lesen Sie hierzu auch unsere neue Datenschutzerklärung.
Neue Datenschutzerklärung Ja, ich willige ein Nein, ich willige nicht ein