Das Mellrichstädter 24-Stunden-Schwimmen

Zuletzt aktualisiert: 09 Juli 2017
Zugriffe: 559
 
 

Das Mellrichstädter 24-Stunden-Schwimmen findet in einem zweijährigen Rhyhtmus statt und funktioniert ganz einfach: Jeder der Lust auf Bewegung hat und mindestens 100 Meter am Stück schwimmen kann, ist eingeladen, während der 24 Stunden so viel und oft zu schwimmen, wie er/sie möchte.
 
Die Veranstaltung bietet nicht nur Leistungssportlern die Möglichkeit, sich an die persönlichen Belastungsgrenzen heran zu tasten. Nein, vielmehr soll hiermit der Breitensport gefördert werden. Zahlreiche Einzelwertungen, Nachtwertung, Gruppenwertungen und Medaillen sorgen dafür, dass sich jeder für seine Mühen belohnen kann.
 
Das 24-Stunden-Schwimmen wird als Benefiz-Event durchgeführt. Mit dem Erlös aus der Startgebühr wird jedes Jahr wird ein anderes Projekt unterstützt wird. Je mehr Teilnehmer also an der Veranstaltung dabei sind, desto höher ist der Spendenbetrag! Insgesamt konnten schon ca. 13.000 Euro gespendet werden. Also sei auch Du dabei!
IMG 1021 2017
 
+ + + NEU + + +
Wir haben beim 20. Meininger 24-Stunden-Schwimmen zum ersten Mal Scanner für die Anmeldung
sowie zum Ein- & Ausbuchen mit großem Erfolg eingesetzt ...
nach oben